Es gibt eine sehr individuelle Möglichkeit, die Performance Deiner Web Stories mit einem beliebigen Tracking-Tool zu verfolgen. Lies weiter, um zu erfahren, wie es funktioniert!

Tracking-Tools von Drittanbietern verbinden

Zazu bietet Dir die Möglichkeit, Deine Web Story Performance mit einem Tool Deiner Wahl zu verfolgen. Dazu fügt man in jede Web Story einen angepassten Code-Snippet (von dem Analyse-Tool) ein. Alles, was Du für diesen Prozess tun musst, ist, die Settings von Zazu aufzurufen, ein new snippet zu erstellen und den benutzerdefinierten Code in das entsprechende Feld (unten hervorgehoben) einzugeben.



Nach dem Absenden muss der benutzerdefinierte Code von uns validiert werden, und danach wird er auf jede Web Story angewendet, die Du veröffentlicht hast. Der Überprüfungsprozess dient dazu, sicherzustellen, dass der eingereichte Code die von Dir erstellten und veröffentlichten Web Stories nicht beschädigt oder zerstört.

⚠️ Achtung: Um die Google AMP-Richtlinien zu befolgen, sollte der benutzerdefinierte Code die Komponente <amp-analytcis> verwenden - sie wird für AMP benötigt, um ein Tool mit einer Webseite zu verknüpfen


Lies mehr über die Optionen zur Anpassung von Zazus Einstellung:
Publisher SEO
Eigene Schriftarten hinzufügen
Publizieren auf der eigenen Domain
Google Analytics anbinden

Hast Du noch Fragen oder andere Probleme? Schreibe uns eine Nachricht im Chat! Wir helfen Dir gerne 🙌
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!